Termine 2017 – Italienischen Bergmeisterschaft (CIVM)

8. Dezember 2016

Mit gleich 12 Veranstaltungen steht den italienischen Bergspezialisten im kommenden Jahr ein Mammutprogramm ins Haus. Wie in den vergangenen Jahren üblich wurden erneut tüchtig die Rennen durch gewechselt. Die Auswahl an Bergrennen auf dem Stiefel ist mannigfaltig. 29./30. April 2017 – Cronoscalata del Reventino 20./21. Mai 2017 – Trofeo Lodovico Scarfiotto Sarnano 27./28. Mai 2017 – Verzegnis – Sella Chianzutan 10./11. Juni 2017 – Salita Morano – Campotenese 24./25. Juni 2017 – Coppa Paolino Teodori 01./02. Juli 2017 – Trento-Bondone 15./16. Juli 2017 – Coppa Selva di Fasano 29./30. Juli 2017 – Trefeo Vallecamonica 19./20. August 2017 – Trofeo Luigi Fagioli 16./17. September 2017 – Monte Erice 23./24. September 2017 – Coppa Nissena 07./08. Oktober 2017 – Pedavena Croce D´Aune

Termine 2017 – FiA International Hill Climb Cup

3. Dezember 2016

Seit dem 30. November sind die Termine der Berg EM und des FiA International Hill Climb Cup offiziell. Die Delegierten des FiA World Motor Sport Council segneten die bis dahin noch vorläufigen Terminauflistungen ab. Mit Osnabrück und Mickhausen finden sich zwei Deutsche Bergrennen erneut im Sportkalender der FiA, dazu kommt natürlich das Glasbachrennen in Thüringen als EM-Lauf. Das Auto-Bergrennen von St. Agatha in Oberösterreich ist nach einer einjährigen Pause wieder an Bord des FiA Cups. Nach dem Wechsel des EM-Ausrichters in Frankreich, findet sich in 2017 das Bergrennen von St. Jean du Gard – Col St. Pierre erstmals im Cup wieder. Zu alter Blüte gelangt im kommenden Jahr, das lange Jahre zur EM zählende norditalienische Bergrennen Trofeo Vallecamonica, das neben dem FiA Cup seit langem wieder mal zur Italienischen Bergmeisterschaft CIVM gehört. 22./23. April 2017 – CdC St. Jean du Gard – Col St. Pierre (FRA) 13./14. Mai 2017 – Bieszczadzki (POL) 20./21. Mai 2017 – Moris Cup Jahodná (SVK) 27./28. Mai 2017 – Verzegnis Sella Chianzutan (ITA) 17./18. Juni 2017 – GHD Gorjanci (SVN) 24./25. Juni 2017 – Coppa Paolino Teodori (ITA) 29./30. Juli 2017 – Trofeo Vallecamonica (ITA) 05./06. August 2017 – Osnabrücker ADAC Bergrennen (DEU) 12./13. August 2017 – GHD Lucine (SVN) 23./24. September 2017 – Auto-Bergrennen St. Agatha (AUT) 30.09./01. Oktober 2017 – ADAC Bergrennen Mickhausen (DEU)

Termine 2017 – Luxemburger Bergmeisterschaft

27. November 2016

Schon traditionell präsentiert der Luxemburger Automobilclub (ACL) im Rahmen der Motor-Show auf dem Messegelände Kirchberg die Termine der Luxemburger Motorsport-Meisterschaften, darunter auch die des Championnat du Luxembourg des Courses de Côte, sprich der Bergmeisterschaft des Großherzogtums. Im noch provisorischen Papier finden sich die gleichen acht Bergrennen wie in 2016. 29./30. April 2017 – CdC Abreschviller – St. Quirin (F) 06./07. Mai 2017 – European Hill Race Eschdorf (L) 04./05. Juni 2017 – Wolsfelder AvD Bergrennen (D) 24./25. Juni 2017 – CdC La Broque – Schrimeck (F) 15./16. Juli 2017 – Homburger ADAC Bergrennen (D) 05./06. August 2017 – Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen (D) 19./20. August 2017 – CdC St. Ursanne – Les Rangiers (CH) 09./10. September 2017 – CdC Turckheim – 3 Epris (F)

Termine 2017 – FiA Europa Bergmeisterschaft

5. November 2016

Nach fünfjähriger Pause steht das ÖAMTC Rechbergrennen, als Großer Bergpreis von Österreich vom 21.-23. April 2017, wieder als Eröffnungsveranstaltung der Berg-Europameisterschaftssaison im Terminkalender der FiA, der an diesem Wochenende im Rahmen  der EBM-Siegerehrung im spanischen Oviedo offiziell ratifiziert wird. Seit 2011 kam diese Ehre dem südfranzösischen Bergrennen am Col St. Pierre zu, das zumindest im kommenden Jahr, nach eben so langer Auszeit, vom zentralfranzösischen Rennen auf den Mont Dore (18-20. August) abgelöst wird. In St. Jean du Gard wird jedoch das Rennen als Opening zum FiA International Hill Climb Cup 2017 stattfinden. An Hand des Rotationsprinzips der Italienischen Veranstalter ist am Wochenende des Juni-Juliwechsel 2017 der Klassiker von Trento-Bondone wieder in den Kalender des höchsten Bergprädikats gerutscht. Im Zuge der Feierlichkeiten „500 Jahre Luther-Reformation“ musste der das ADAC Glasbach-Bergrennen, als deutscher EM-Part von seinem angestammten Termin weichen und findet voraussichtlich einmalig vom 9. – 11. Juni, also auf dem alten Trier-Termin statt. Hier die komplette Auflistung: 21.-23. April 2017 – ÖAMTC Rechbergrennen (AUT) 05.-07. Mai 2017 – Rampa Int. Da Falperra (PRT) 12.-14. Mai 2017 – Subida Al Fito (ESP) 02.-04. Juni 2017 – Sternberk Ecce Homo (CZE) 09.-11. Juni 2017 – ADAC Glasbachrennen (DEU) 30.06.-02. Juli 2017 – Trento Bondone (ITA) 14.-16. Juli 2017 – Hill Climb Limanowa (POL) 21.-23. Juli 2017 – Dobsinsky Kopec (SVK) 11.-13. August 2017 – Course de Cote Mont Dore (FRA) 18.-20. August 2017 – Course de Cote St. Ursanne-Les Rangiers (CHE) 01.-03. September 2017 – GHD Ilirska Bistrica (SVN) 15.-17. September 2017 – Buzetski Dani (HRV)

Vorläufige Termine 2017 – Deutsche Bergmeisterschaft

4. September 2016

Die hier aufgelisteten Termine der Bergrennen in Deutschland 2017 sind ausdrücklich als vorläufig zu betrachten und teilweise noch nicht bestätigt. Wegen des Deutschen Wandertags zum Anlass der Feierlichkeiten „500 Jahre Reformation“ musste das ADAC Glasbachrennen, als Lauf zur Europameisterschaft und Deutschen Bergmeisterschaft, verlegt werden und wird im kommenden Jahr einmalig, auf dem alten „Trier-Termin“ im Juni stattfinden. Unter Vorbehalt zu sehen ist vor allem das Homburger ADAC Bergrennen. Wegen einem großen Mangel an freiwilligen Helfern und Funktionären steht das traditionsreiche Bergrennen in der Saarpfalz auf der Kippe. Wie es nach dem Rücktritt im vergangenen Juli von Organisationsleiter Nico Scheier mit dem Eschdorfer Hill Race weitergeht, ist derzeit nicht konkret. Laut des Veranstaltervereins Union des Pilotes soll das nurmehr einzige verbliebene Bergrennen in Luxemburg jedoch weiter bestehen bleiben. Für den MSC Rhön und sein Hauenstein-Bergrennen eröffnen sich nach der Verlegung des Rennsteigrennens einige Möglichkeiten, wenigstens für ein Jahr, vom ungeliebten „Mitte-August-Termin“ abzuweichen. Genaueres wird man nach dem Veranstaltertreffen am kommenden Wochenende im Rahmen des Bergrennen Unterfranken in Eichenbühl in Erfahrung bringen können. 29./30. April 2017 – ADAC Bergpreis Schottenring 06./07. Mai 2017 – Hill Race Eschdorf (L) 04./05. Juni 2017 – Wolsfelder AvD Bergrennen 10./11. Juni 2017 – ADAC Glasbachrennen 24./25. Juni 2017 – ADAC Ibergrennen-Heiligenstadt 15./16. Juli 2017 – Homburger ADAC Bergrennen 05./06. August 2017 – Osnabrücker ADAC Bergrennen 19./20. August 2017 – ADAC Hauenstein Bergrennen (Update: 29./30. Juli 2017) 09./10. September 2017 – AvD Bergrennen Unterfranken 30.09./01. Oktober 2017 – ADAC Bergrennen Mickhausen

Saisonvorbereitung bei Marcel Steiner im Zeitplan

25. Februar 2016

Lange war es still um Steiner Motorsport und den neuen LobArt LA01 V8-Mugen. Die Schweizer Truppe um Marcel Steiner und seinen Vater Heinz waren jedoch in der Zwischenzeit nicht untätig. Doch die langandauernden Motorprobleme konnten nun endlich behoben und ein erfolgreicher Prüfstandslauf absolviert werden. „Aktuell arbeiten wir mit erhöhter Drehzahl am Auto. Motor und Getriebe sind bereits eingebaut, die Installation der Traktionskontrolle und dem Rest der Elektronik befinden sich im Endspurt. Danach gibt es noch einige „Finisharbeiten“ zu erledigen“, gibt Marcel Steiner zu Protokoll. „Danach möchte ich so schnell wie möglich ein erstes Rollout mit dem neuen Rennwagen absolvieren. Weitere Tests sind dann Anfang April geplant, bevor Ende April die ersten Renneinsätze anstehen. Ich hoffe, dass wir in der nächsten Zeit noch einiges über das Auto lernen und gute Fortschritte erzielen, damit wir ab Ende Juni gut gerüstet und erfolgreich in die Schweizer Bergmeisterschaft starten können“. Der Terminkalender von Steiner Motorsport sieht für die kommende Berg-Saison 15 Starts vor, wobei das Oberdiesbacher Team drei Mal bei einem Lauf zur Deutschen Bergmeisterschaft mit dabei sein wird. Das Osnabrücker Bergrennen muss wegen der Überschneidung mit dem Schweizer Meisterschaftslauf von Massongex leider wegfallen. Hier die genauen Daten und Einsätze von Steiner Motorsport: 09./10. April 2016 – Test Bresse (F) 23./24. April 2016 – Rechberg (A) 07./08. Mai 2016 – Eschdorf (L) 11./12. Juni 2016 – Hemberg (CH) 25./26. Juni 2016 – Reitnau (CH) 02./03. Juli 2016 – La Roche-La Berra (CH) 23./24. Juli 2016 – Anzère (CH) 30./31. Juli 2016 – Glasbachrennen (D) 06./07. August 2016 – Massongex (CH) 20./21. August 2016 – Les Rangiers (CH) 27./28. August 2016 – Oberhallau (CH) 10./11. September 2016 – Gurnigel (CH) 17./18. September2016 – Les Paccots (CH) 01./02. Oktober 2016 – Mickhausen (D) 08./09. Oktober 2016 – FIA Hillclimb Masters Ecce Homo (CZ)

1 2 3