Termine 2017 – FiA International Hill Climb Cup

Seit dem 30. November sind die Termine der Berg EM und des FiA International Hill Climb Cup offiziell. Die Delegierten des FiA World Motor Sport Council segneten die bis dahin noch vorläufigen Terminauflistungen ab. Mit Osnabrück und Mickhausen finden sich zwei Deutsche Bergrennen erneut im Sportkalender der FiA, dazu kommt natürlich das Glasbachrennen in Thüringen als EM-Lauf. Das Auto-Bergrennen von St. Agatha in Oberösterreich ist nach einer einjährigen Pause wieder an Bord des FiA Cups. Nach dem Wechsel des EM-Ausrichters in Frankreich, findet sich in 2017 das Bergrennen von St. Jean du Gard – Col St. Pierre erstmals im Cup wieder. Zu alter Blüte gelangt im kommenden Jahr, das lange Jahre zur EM zählende norditalienische Bergrennen Trofeo Vallecamonica, das neben dem FiA Cup seit langem wieder mal zur Italienischen Bergmeisterschaft CIVM gehört.

22./23. April 2017 – CdC St. Jean du Gard – Col St. Pierre (FRA)
13./14. Mai 2017 – Bieszczadzki (POL)
20./21. Mai 2017 – Moris Cup Jahodná (SVK)
27./28. Mai 2017 – Verzegnis Sella Chianzutan (ITA)
17./18. Juni 2017 – GHD Gorjanci (SVN)
24./25. Juni 2017 – Coppa Paolino Teodori (ITA)
29./30. Juli 2017 – Trofeo Vallecamonica (ITA)
05./06. August 2017 – Osnabrücker ADAC Bergrennen (DEU)
12./13. August 2017 – GHD Lucine (SVN)
23./24. September 2017 – Auto-Bergrennen St. Agatha (AUT)
30.09./01. Oktober 2017 – ADAC Bergrennen Mickhausen (DEU)

Über Thomas Bubel 302 Artikel
Thomas Bubel ist Jahrgang 1966, verheiratet und hat zwei Kinder. Er berichtet seit 20 Jahren in Wort und Bild über Bergrennen. Seit 1991 ist er Pressesprecher seines Heimatvereins Homburger Automomobilclub und des Homburger ADAC Bergrennens. Seit 11 Jahren betreibt der freie Journalist und Fotograf "Bergrennen in Deutschland", die Webseite für alle am Berg.