Faggiolis Rekord für die Ewigkeit

Die Streckenführung des Berg EM-Auftakts im südfranzösischen Col St. Pierre (16./17. April 2016) wird aus Sicherheitsgründen um 200 Meter verkürzt. Die neue Streckenlänge beträgt nun 5.080 Meter. Die bisherige Piste von 5.280 Meter wurde so seit 1980 gefahren. Zuvor, von 1972 bis 1979 betrug die Streckenlänge sogar 6.340 Meter. Europameister Simone Faggioli hat sich, mit der Rekordfahrt aus dem Vorjahr in einer Zeit von 2:19,545 min, bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von mehr als 136 km/h (bei stehendem Start), somit einen weiteren Platz in den Geschichtsbüchern gesichert.

Über Thomas Bubel 302 Artikel
Thomas Bubel ist Jahrgang 1966, verheiratet und hat zwei Kinder. Er berichtet seit 20 Jahren in Wort und Bild über Bergrennen. Seit 1991 ist er Pressesprecher seines Heimatvereins Homburger Automomobilclub und des Homburger ADAC Bergrennens. Seit 11 Jahren betreibt der freie Journalist und Fotograf "Bergrennen in Deutschland", die Webseite für alle am Berg.