Sponsoring und Marketing – auch im kleinen Rahmen wirksam

Die Begeisterung für den Rennsport begleitet viele Nutzer unserer Webseite über die Bergrennen hinweg. In Freizeit und Alltag wird gerne über das aufregende Hobby gesprochen und sich mit Gleichgesinnten ausgetauscht. Um Interesse für die Vereinsarbeit zu wecken oder das notwendige Kleingeld für Termine und Rennteilnahmen einzunehmen, sind Sponsoring und Marketing nicht fortzudenken. Hier können bereits kleine Maßnahmen dazu beitragen, Lust am Rennsport und eigenen Teams und Fahrzeugen zu wecken.

Marketing für Ihr Hobby langfristig planen
Die Faszination Bergrennen ist als Outdoor-Veranstaltung mit High-Speed und einer großen Community ungebrochen. Mit einem Blick auf zukünftig anstehende Termine wissen Sie, wo Sie als Zuschauer oder Teilnehmer Ihre Begeisterung an diesem einzigartigen Sport ausleben können. Natürlich sind Anfahrten und Teilnahmen mit Kosten verbunden, die sich kaum aus dem eigenen Vermögen heraus decken lassen.

Sponsoring ist wie in professionellen Rennserien wie der Formel 1 fester Bestandteil der Branche. Allerdings müssen sich die Bemühungen im Marketing nicht auf die Suche nach Werbepartnern beschränken. Zum Marketing kann auch das Verteilen von Werbeartikeln oder die Einbindung von Werbeträgern ins eigene Alltagsleben gehören. Um eine kluge Werbestrategie zu realisieren, ist eine langfristige Planung ratsam. Die Erfolge von Werbeartikeln oder spannendem Content in Social-Media sollte über Wochen und Monate hinweg geplant werden. So lässt sich eine echte Verbindung zu Zuschauern, Fans und Unternehmen aufbauen, die mit einem Markenaufbau aus der freien Wirtschaft vergleichbar ist.

Wie Firmen Ihr Sponsoring vor Ort stärken
Natürlich müssen Marketing und Finanzierung von Events nicht alleine von Teilnehmern und Teams ausgehen. Für Firmen bietet das Werben bei Berg-Cup und -Meisterschaft ein großes Potenzial, mit einer vielfältigen Zielgruppe in Kontakt zu treten. Auch hier gilt: Das klassische Sponsoring alleine erfüllt einen wertvollen Zweck vor Ort, dürfte jedoch langfristig nur wenige Spuren hinterlassen. Da Bergrennen eine Veranstaltung vor Ort sind, lohnt ein Nachdenken über klassische Werbeartikel, die vor Ort verteilt werden können. Beispielsweise können Firmen Stofftaschen bedrucken lassen, die zum praktischen Begleiter vor Ort werden. Das Auffüllen der Taschen mit kleinen Werbepräsenten ist natürlich möglich. Wichtig ist, dass der Werbeartikel mit nach Hause genommen wird und so weit über die Zeit eines einzelnen Events hinauswirkt. Gerade für Firmen mit einem regionalen Charakter ist das Verteilen der Werbegeschenke effektiv und eine sinnvolle Maßnahme, mit der sich eine starke Marketingpräsenz im Internet fortführen lässt.

Qualität der Werbegeschenke als wichtiger Faktor
Für welche Produkte oder Dienstleistungen auch geworben werden soll, das Werbegeschenk sollte von gehobener Qualität sein. Im Falle von Stofftaschen sollte sichergestellt werden, dass diese lange Zeit hinweg genutzt werden können. Ansonsten besteht die Gefahr, dass der Beschenkte die mangelhafte Qualität des Werbegeschenks mit einem geringen Wert der angebotenen Produkte oder Services in Verbindung bringt. Gehobene Qualität muss dank des weitreichenden Angebots spezialisierter Druckereien im Internet nicht unnötig ins Geld gehen. Durch die schlanke Verwaltung und das Fehlen eines Zwischenhändlers lässt sich hier vergleichsweise preiswert auf moderne Werbemittel zugreifen. Die individuelle Gestaltung mit Logo, Werbespruch & Co. ist hierbei eine Selbstverständlichkeit.

Ergänzung statt Alternative fürs digitale Marketing
Natürlich verfügen Firmen und Vereine nur über ein begrenztes Budget, das für Werbung und Marketing genutzt werden kann. Zunehmend wird das Geld für digitale Maßnahmen eingesetzt. Dies ist tatsächlich ratsam, um bei Google gefunden zu werden oder über Social-Media einen direkten Draht zur Kundschaft aufzubauen. Gerade für regionale Unternehmen, die bei Events wie Bergrennen den Kontakt zur Zielgruppe vor Ort suchen, ist digitales Marketing nicht der einzige Schlüssel zum Erfolg. Hier hinterlassen klassische Werbegeschenke weiterhin eine starke Wirkung und stehen für Nähe und eine direkte Verbindung miteinander. Oft lohnt die Zusammenarbeit mit einer Agentur, um die ideale Strategie zur Kombination aus klassischen und digitalen Werbemaßnahmen zu entwickeln.

Individuelles Marketing für jeden Geldbeutel
Ob bei einem Motorsport-Event wie Bergrennen oder im Alltag – es gibt viele Ansatzpunkte, um Menschen für das eigene Unternehmen oder Teams eines anstehenden Rennens zu begeistern. Die wichtigste Erkenntnis hierbei: Firmen, Vereine und Einzelpersonen müssen hierfür keine Unmengen von Geld in die Hand nehmen. Es gibt sinnvolle Marketingideen für Vereine und kleinere Firmen, die nachhaltig Eindruck hinterlassen. Eine kluge Kombination aus digitalen Maßnahmen und zur Zielgruppe passende Werbegeschenke bilden den Einstieg.


Fotos: Lopez, Bubel

Über Thomas Bubel 669 Artikel
Thomas Bubel ist Jahrgang 1966, verheiratet und hat zwei Kinder. Er berichtet seit 20 Jahren in Wort und Bild über Bergrennen. Seit 1991 ist er Pressesprecher seines Heimatvereins Homburger Automomobilclub und des Homburger ADAC Bergrennens. Seit 11 Jahren betreibt der freie Journalist und Fotograf "Bergrennen in Deutschland", die Webseite für alle am Berg.