Termine 2022: Deutsche Automobil Bergmeisterschaft

Normalerweise steht das provisorische Programm der nationalen Bergmeisterschaft in Deutschland bereits im September eines jeden Jahres, nachdem sich die DBM-Organisatoren beim Bergrennen Eichenbühl zu einem Meeting versammelt haben. Aus bekannten Gründen war dies nicht möglich. Dazu kam die laufende Gremienreform beim Deutschen Motorsport Bund (DMSB) und dass viele Veranstalter ihre Rennen recht spät anmeldeten. Eine offizielle Auflistung gibt es aktuell noch immer nicht, aber „Bergrennen in Deutschland“ hat auf dem kurzen Dienstweg mit den Veranstaltern kommuniziert. Herausgekommen ist folgende Auflistung, die als vorläufig zu werten ist. In Eschdorf (LUX) hat man das Problem, dass wegen den französischen Präsidentschaftswahlen mit dem Bergrennen Abreschviller bereits eine Veranstaltung am 30. April und 1. Mai in der Region stattfindet und die Union des Pilotes am darauf folgenden Wochenende 07./08. Mai nicht unbedingt mit dem EM-Lauf im portugiesischen Falperra kollidieren möchte. Eine Entscheidung steht hier aktuell noch aus. Die Rennleitung der RSG Altensteiner-Oberland plant hingegen ihr Glasbachrennen für den angestammten Termin, dieser muss jedoch noch von der Mitgliederversammlung ratifiziert werden.

23./24. April 2022 – ADAC Bergpreis Schottenring (rein TW)
07./08. Mai 2022 (?) – European Hillrace Eschdorf (L)
05./06. Juni 2022 – Wolsfelder ADAC Bergrennen
11./12. Juni 2022 (?) – ADAC Glasbachrennen
25./26. Juni 2022 – ADAC Ibergrennen Heiligenstadt
09./10. Juli 2022 – Homburger ADAC Bergrennen
30./31. Juli 2022 – ADAC Hauenstein Bergrennen Rhön
06./07. August 2022 – Osnabrücker ADAC Bergrennen
10./11. September 2022 – AvD Bergrennen Eichenbühl
24./25. September 2022 – Auto-Bergrennen St. Agatha (A)
01./02. Oktober 2022 – ADAC Bergrennen Mickhausen

Über Thomas Bubel 658 Artikel
Thomas Bubel ist Jahrgang 1966, verheiratet und hat zwei Kinder. Er berichtet seit 20 Jahren in Wort und Bild über Bergrennen. Seit 1991 ist er Pressesprecher seines Heimatvereins Homburger Automomobilclub und des Homburger ADAC Bergrennens. Seit 11 Jahren betreibt der freie Journalist und Fotograf "Bergrennen in Deutschland", die Webseite für alle am Berg.