FIA Hillclimb Masters: Offizieller Zeitplan

Am kommenden Wochenende, also in wenigen Tagen, richtet die italienische Kleinstadt Gubbio die dritten FiA Hillclimb Masters der Geschichte aus. Für alle die die weite Reise nach Umbrien auf sich nehmen, oder das  Geschehen via Livestream von zuhause aus verfolgen möchten, hier der Zeitplan für den Rennablauf und das Unterhaltungs- und Showprogramm.

Zeitplan FIA Hillclimb Masters 2018 – Rennablauf

Freitag, 12. Oktober

  • 10.30-17.00: Papierabnahme
  • 11.00-17.00: Technische Abnahme
  • 18.00: Fahrerbesprechung

Samstag, 13. Oktober

  • 09.00: Sperrung der Rennstrecke
  • 10.00: 1. Zeittraining
  • Im Anschluss: 2. Zeittraining
  • Im Anschluss: Parade und offizielle Zeremonie mit allen Fahrern

Sonntag – Sonntag 14.10.2018

  • 08.30: Sperrung der Rennstrecke
  • 09.00: 1. Rennlauf
  • ca. 12.00: Start 2. Rennlauf
  • ca. 15.00: Start 3. Rennlauf
  • Im Anschluss: Podiums Zeremonie und Pressekonferenz

(Podiumzeremonie: Piazza dei Quaranta Martiri, Fahrerlager)
(Pressekonferenz: Centro Servizi Santo Spirito, Piazzale Frondizi)

Anmerkung: Demonstrationsfahrten von G. Urbani (Osella PA2 1 S-Honda) vor jeder Kategorie 4 Training / Rennen

 

Zeitplan FIA Hillclimb Masters 2018 – Rahmenprogramm

Freitag, 12. Oktober

  • 17.00: Food Truck steht Piazza dei Quaranta Martiri mit Produkten Made in Italy.
  • 18.00: Musik mit DJ.
  • 20.45: LOLA SWING ITALIANO – Live Konzert

Samstag, 13. Oktober

  • 17.00: Food Truck steht auf der Piazza dei Quaranta Martiri mit Produkten Made in Italy.
  • 17.30: Team-Parade von der Piazza dei Quaranta Martiri zur Piazza Grande mit Live-Musik
  • 18.30: Teampräsentation auf der Piazza Grande.
  • 19.00: Marktabend: Die mittelalterlichen Straßen werden zu einem Freilichtmarkt.
  • 20.00: Musik mit DJ.
  • 20.00: P-FUNKING BAND Live Konzert

Sonntag, 14. Oktober

  • 17.00: Food Truck steht auf der Piazza dei Quaranta Martiri mit Produkten Made in Italy.
  • 17.30: Musik mit DJ.
  • 18.00: Preisverleihung
Über Thomas Bubel 277 Artikel
Thomas Bubel ist Jahrgang 1966, verheiratet und hat zwei Kinder. Er berichtet seit 20 Jahren in Wort und Bild über Bergrennen. Seit 1991 ist er Pressesprecher seines Heimatvereins Homburger Automomobilclub und des Homburger ADAC Bergrennens. Seit 11 Jahren betreibt der freie Journalist und Fotograf "Bergrennen in Deutschland", die Webseite für alle am Berg.