Termine 2018: Italienische Bergmeisterschaft

Die Campionato Italiano Velocità Montagna (CIVM) wird in der kommenden Saison 2018 mit einigen Neuheiten aufwarten. Zwei Neulinge umrahmen die Meisterschaft. Der Saisonstart erfolgt Anfang Mai ganz im Norden mit dem Bergrennen von Alpe Nevegal im Belluno. Das CIVM-Finale steigt erst Mitte Oktober beim Rennen Luzzi Sambucina im Süden des Stiefels. Zuvor finden auf Sizilien innerhalb einer Woche zwei Läufe statt. Alle drei Schlussveranstaltungen sind aufgewertet durch den Multiplikator 1,5. Die Termine der 12 CIVM-Bergrennen wurden bereits genehmigt und müssen noch vom italienischen Motorsportverband endgültig bestätigt werden.

05./06. Mai 2018 – 44^ Alpe del Nevegal (BL)
26./27. Mai 2018 – 49^ Verzegnis Sella Chianzutan (UD)
09./10. Juni 2018 – 61^ Coppa Selva di Fasano (BR)
23./24. Juni 2018 – 57^ Coppa Teodori (AP)
30.06./01. Juli 2018 – 68^ Trento Bondone (TN)
21./22. Juli 2018 – 8^ Salita Morano Campotenese (CS)
04./05. August 2018 – 28° Trofeo Scarfiotti (MC)
18./19. August 2018 – 53° Trofeo Luigi Fagioli (PG)
01./02. September 2018 – 36^ Pedavena Croce d’Aune (BL)
15./16. September 2018 – 60^ Monte Erice (TP) Faktor 1,5
22./23. September 2018 – 64^ Coppa Nissena (CL) Faktor 1,5
13./14. Oktober 2018 – 23^ Luzzi Sambucina (CS) Faktor 1,5

Über Thomas Bubel 292 Artikel
Thomas Bubel ist Jahrgang 1966, verheiratet und hat zwei Kinder. Er berichtet seit 20 Jahren in Wort und Bild über Bergrennen. Seit 1991 ist er Pressesprecher seines Heimatvereins Homburger Automomobilclub und des Homburger ADAC Bergrennens. Seit 11 Jahren betreibt der freie Journalist und Fotograf "Bergrennen in Deutschland", die Webseite für alle am Berg.