Vorschau Osnabrück 3: Stars und Sternchen schmücken den Berg

Natürlich ist auch das Rahmenprogramm in Osnabrück gespickt voller Höhepunkte. Ob ein Original LMP Le Mans-Sportwagen, ein Ford GT 40, ein Ex-WRC Skoda Octavia, historischer und aktueller Ford Mustang, Historischer Porsche Carrera und exklusive aktuelle Ferrari-Modelle (u.a. LaFerrari) – für die vielen Fans ein Automobil-Paradies, wie es nur selten zu sehen ist. Dazu mischen sich TV-Stars, u.a. Martin Schneider („Ich bin der Maddin“) am Freitag und Samstag, außerdem Schauspieler Norbert Heisterkamp, TV-Moderatorin Lina van de Mars, Titus Dittmann, Rally-Profi und TV-Moderator Niki Schelle (am Sonntag) und Motorrad-Artist Horst Hoffmann unter das Publikum und stehen für Autogrammwünsche zur Verfügung. Natürlich werden sie auch auf der Strecke mit verschiedenen Top-Fahrzeugen zu sehen sein.

Am Samstagmittag findet eine große Jubiläums-Fahrzeugparade auf der Strecke mit Serienfahrzeugen aus den Jahren 1967 bis 2016 statt. Erstmalig wird es am Sonntagmittag eine große Fahrerparade mit Show und Musik auf einem eigens umgebauten Truck mit einer Reihe von Fahrern geben, die dem Publikum vorgestellt werden, eine eigens zum Bergrennen-Jubiläum initiierte Aktion. Zu den weiteren Aktionen gehören auch der „Kürzeste Charity-Lauf der Welt – Vom Ziel zum Start“ am Samstag nach Abschluss des Trainings (Start ca. 19:15 Uhr) sowie ein Fotoshooting mit einem historischen Formel-Fahrzeug im Fahrerlager.

Der MSC Osnabrück hat alle Aktiven aus Anlass seines Jubiläums zu einem spektakulären Abend auf der neuen E-Kart-Bahn sowie Europas spektakulärsten Wasserrutschen am Donnerstagabend und zu einem Jubiläums-Racing-Happening mit einem hochkarätigen Unterhaltungsprogramm am Freitagabend eingeladen und möchte nicht nur gemeinsam feiern, sondern insbesondere „Danke“ für die jahrelange Treue und Freundschaft sagen.Der MSC Osnabrück und das gesamte Team freuen sich auf ein spektakuläres langes Wochenende am „Uphöfener Berg“! Alle Informationen, die kompletten Starterlisten sowie Tickets zum 50. Int. Osnabrücker Bergrennen gibt es unter www.msc-osnabrueck.com .

Über Thomas Bubel 251 Artikel
Thomas Bubel ist Jahrgang 1966, verheiratet und hat zwei Kinder. Er berichtet seit 20 Jahren in Wort und Bild über Bergrennen. Seit 1991 ist er Pressesprecher seines Heimatvereins Homburger Automomobilclub und des Homburger ADAC Bergrennens. Seit 11 Jahren betreibt der freie Journalist und Fotograf "Bergrennen in Deutschland", die Webseite für alle am Berg.