Termine 2022: KW Berg-Cup mit NSU Bergpokal

11. Januar 2022

Die Organisatoren der Serien KW Berg-Cup und NSU-Bergpokal freuen sich den endgültigen Kalender, mit elf Rennen zu präsentieren. Aus diesem Angebot gehen die acht punktbesten Resultate pro Fahrer oder Team in die Jahresendwertung ein. Apropos Wertungen: die KW 8V-Trophy, die Ravenol Youngsters und Rookies, die Gentleman Challenge sowie die NSU-Klassik-Wertung soll es weiterhin geben. Die Öffnung der Einschreibelisten erfolgt noch im Laufe des Januars. Spätestens dann wird auch eine zusätzliche KW Berg-Cup Variante als völlig eigenständige Serie präsentiert, die den Arbeitstitel „Hill & Track“ trägt. Mit dieser möchte der Berg-Cup e.V. allen von den Fastest-Lap Events der Saison 2021 begeisterten KW Berg-Cup’lern erneut zweimal die Möglichkeit bieten, auf bekannten Rennstrecken nach bewährtem Muster zu sprinten. Damit dies nicht zu einer reinen Circuit-Racing-Angelegenheit wird, werden drei Bergrennen in drei Ländern angehängt. Der angedachten „KW Euro Berg-Cup“ wird auf 2023 verschoben. 23./24. April 2022 – ADAC Bergpreis Schottenring 05./06. Juni 2022 – Wolsfelder ADAC Bergrennen 11./12. Juni 2022 – ADAC Glasbachrennen 25./26. Juni 2022 – ADAC Ibergrennen Heiligenstadt 09./10. Juli 2022 – Homburger ADAC Bergrennen 30./31. Juli 2022 – ADAC Hauenstein Bergrennen Rhön 06./07. August 2022 – Osnabrücker ADAC Bergrennen 27./28. August 2022 – Bergrennen Oberhallau (CH) 10./11. September 2022 – AvD Bergrennen Eichenbühl 24./25. September 2022 – Auto-Bergrennen St. Agatha (A) 01./02. Oktober 2022 – ADAC Bergrennen Mickhausen KW Berg-Cup „Hill & Track“ 2022 25.-27. März 2022 – Hockenheim „Preis der Stadt Stuttgart“ (IDM-Variante) 13.-15. Mai 2022 – Oschersleben „Preis der Stadt Magdeburg“ Foto: Henri Schwirtz

Termine 2022: Röttele Berg-Challenge by GTR4u.de

10. Januar 2022

Solch eine Vielseitigkeit an Fahrzeugen und Strecken kann eigentlich nur eine virtuelle Bergmeisterschaft bieten. Im 20 Rennen umfassenden Kalender der Röttele Berg-Challenge by GTR4u.de 2022 findet sich erneut ein bunter Strauß an Bergpisten aus dem In- und Ausland. Wie in der Challenge üblich, müssen sich die Teilnehmer immer wieder auf die unterschiedlichsten Fahrzeugkonzepte ein- und umstellen. Erstmals werden sogar vier Rennen mit sogenannten Legend-Car aus den 1960er und `70er Jahren gefahren, also ohne elektronisches Schnickschnack. Die Gangschaltung ist aber wie immer freigestellt. Die Rennen laufen weiterhin immer an Montagabenden, nun eine halbe Stunden später, mit dem Rennstart jeweils um 19 Uhr 30. In Kürze öffnet die Einschreibelsite und weitere Infos folgen auf www.GTR4u.de und hier auf „Bergrennen in Deutschland“. 14.02. 2022:  Subida Arona (ESP / Citroen DS3 WRC 2015) 28.02. 2022:  St. Luzia Revival (POR / BMW 2002) 14.03. 2022:  Schotten (DEU / Osella FA 30) 28.03. 2022:  Kyffhäuser (DEU / Lancia Delta HC) 11.04. 2022:  St. Ursanne (SUI / Osella PA 20S) 25.04. 2022:  Trier (DEU / VW Golf 1 Gr.E1) 09.05. 2022:  Wolsfeld (DEU / Ianniello-Lancia Delta S4 HC) 23.05. 2022:  Waldau (DEU / Porsche 917/30 Spider) Pfingstpause 20.06. 2022:  Iberg (DEU / Formula Renault 3.5) 04.07. 2022:  St. Agatha (AUT / Blasl-Opel Kadett C 16V) 18.07. 2022:  Glasbach (DEU / Osella PA 9) 01.08. 2022:  Osnabrück (DEU / BMW Z4 GT3) 15.08. 2022:  Eichenbühl (DEU / Osella PA 21) Sommerpause 26.09. 2022:  Hauenstein (DEU / Rahn-Dallara Formel 3 HC) 10.10. 2022:  Homburg (DEU / Norma M20 FC 2.0) 24.10. 2022:  Vuillafans (FRA / Mc Laren F1 GTR) 07.11. 2022:  Shelsley Walsh (GBR / Abarth 1000 TCR Gr.5) 21.11. 2022:  Rieti-Terminillo (ITA / Norma MXX RD Pikes Peak) 05.12. 2022:  Loser Alpenstraße (AUT / Lotus Exos 125 S1) 19.12. 2022:  Mickhausen (DEU / Porsche, BMW, F. Master HC) Änderungen bei den Fahrzeugen vorbehalten

Termine 2022: ADAC SimRacing Berg-Cup

8. Januar 2022

Es geht weiter aufwärts mit dem ADAC SimRacing Berg-Cup, der virtuellen Bergrenn-Meisterschaft in Deutschland. In seinem zweiten Jahr schreibt die ADAC-Zentrale in München die Serie aus und der Zusatz „Region Süd“ entfällt. Erstmals ist eine Meisterehrung im Rahmen des ADAC GT-Masters Finale vom 21.-23. Oktober auf dem Hockenheimring geplant. Die Einschriebegebühr von 10€ ist kaum der Rede wert und dafür werden erstmals pro Rennen sogar Preisgelder ausgeschüttet. Die ADAC Serie findet wie gewohnt in Union mit der Röttele Berg-Challenge by GTR4u.de statt, in der weitere Rennen gefahren werden. Teilnehmen kann Jedermann, der über das entsprechende Equipment verfügt. Die Spieleplattform bietet weiterhin Assetto Corsa. 14.03. 2022:  Schotten (Osella FA 30) 28.03. 2022:  Kyffhäuser (Lancia Delta HC) 25.04. 2022:  Trier (VW Golf 1 Gr. E1) 09.05. 2022:  Wolsfeld (Lancia Delta S4 HC) 23.05. 2022:  Waldau (Porsche 917/30 Spider) 20.06. 2022:  Iberg (Formula Master HC) 18.07. 2022:  Glasbach (Osella PA 9) 01.08. 2022:  Osnabrück (BMW Z4 GT3) 15.08. 2022:  Eichenbühl (Osella PA 21) 26.09. 2022:  Hauenstein (Rahn-Dallara F3 HC) 10.10. 2022:  Homburg (Norma M20 FC 2.0)

1 2