Bildreportage vom Göser-Opel Coupé in Tuning-Magazin

5. April 2019

Schon zu einer Tradition geworden, sind die Besuche der Redaktion des „flash Opel Scene“ Magazins beim Int. Osnabrücker Bergrennen. Seit über 10 Jahren erscheinen danach regelmäßig Bildreprotagen über Opel Rennfahrzeuge, zumeist aus dem KW Berg-Cup. Im letzten August hat sich der Autor Michael Heckel den „Überliter“ Opel Kadett C 16V von und mit Günter Göser vorgenommen. Der erfolgreiche Bergpilot aus dem Allgäu durfte die Geschichte seines Spotgeräts zum Besten geben. Daraus und mit zahlreichen Fotos vom Osnabrücker Berg, entstand die Story „Ein Leben lang – 78er Kadett im Berg-Rennsport“. Auf vier Doppelseiten kann man allerlei Details nachlesen, die so nur wenigen bekannt waren. Die aktuelle Ausgabe März-April 2019 der „flash Opel Scene“ gibt es für 4,30€ im Zeitschriftenhandel zu kaufen.

Die Vielfalt des Motorsports in einigen Schlaglichtern

1. April 2019

Der Motorsport besitzt viele verschiedene Facetten. Die Bergrennen bringen nur einen Teil der Würze ins Spiel, daneben existieren viele weitere Zutaten, die das gesamte Gemisch so schmackhaft machen. Insbesondere bei der Formel 1 gibt es ein paar Strecken, die jeden wahren Fan zum Schwärmen bringen: Dazu gehört selbstverständlich auch der Circuit de Monaco, der durch Monte Carlo sowie La Condamine in Monaco führt. Wenn das kleine Land im Süden Frankreichs für zwei Dinge bekannt ist, dann sind es der Motorsport und die Casinokultur. Beides sorgt für großen Nervenkitzel und während es auf der Straße die 18 irrsinnigen Kurven sind, sind es am Casino-Spieltisch die hoffentlich richtigen Zahlen und Farben. Den besonderen Reiz eines Besuchs in Monte Carlo macht natürlich die beeindruckend mondäne Atmosphäre aus. Die Konkurrenz aus dem Internet versucht inzwischen diese durch Live Casinos mit echten Croupiers einzufangen, was tatsächlich zu einem guten Grad gelingt. In Verbindung mit Online Live Casino Bonussen bieten diese für spielbegeisterte Menschen eine schnelle Alternative, während in Monaco insbesondere die geschichtsträchtige Vergangenheit des Ortes beeindruckt, an dem bereits viele große Persönlichkeiten der Weltgeschichte an der Rennstrecke oder am Tisch ihre (Miss-) Erfolge erlebten: Also eine wahre Sehenswürdigkeit, nicht nur für jeden Motorsport-Fan. Sportliche und touristische Oldtimer-Rallyes gehören ebenfalls zum Motorsport: Daneben hat selbstverständlich auch der Oldtimersport seine Berechtigung, der optisch besonders viel bietet. Es gibt sowohl touristische als auch echte sportliche Veranstaltungen, die sich vor allem im Tempo voneinander unterscheiden. Im sportlichen Bereich sind die Aufgabenstellungen schwieriger und die Zeitpläne enger gefasst, während die touristischen Veranstaltungen stets mehr als genug Zeit für genüssliches Entspannen bieten. Der Beifahrer sitzt übrigens nicht nur zur Zierde im Auto, sondern er wird sehr oft mit gefordert: In seinen Händen ruht das Bordbuch mit den einzelnen Streckenvorgaben. Der Parcours führt in der Regel über ganz normale Verkehrsstraßen, die zu diesem Zweck teilweise abgesperrt werden. Links und rechts des Weges gibt es viel zu sehen, zum Bespiel die malerische Eifel, das Moseltal oder die Alpen. Wer an diesen Veranstaltungen teilnimmt, kann sich also nicht nur Ruhm, Ehre und wertvolle Preise verdienen, sondern er sieht auch sehr viel von der Welt und den verschiedenen Landschaften. Orientierungssport und Online Live Casino Bonus haben was gemeinsam: Dazu passt sehr gut der Orientierungssport, bei dem ganz normale PKW gemäß der Straßenverkehrsordnung zugelassen sind. Diese müssen nicht einmal besonders alt sein. Auch diese Wettbewerbe finden auf öffentlichen Straßen statt und dauern etwa drei bis vier […]

Werkstatt-Report #35: Tom Strasser – Ein wenig Gewicht eliminieren

13. März 2019

Spät, aber nicht zu spät, hat sich der Tiroler Thomas „Tom“ Strasser entschieden die hinteren Seitenwände seines VW Scirocco 16V aerodynamisch auszuarbeiten und aus dem leichten Werkstoff Kohlefaser zu fertigen. Dies wird, gegenüber den regulären Blechteilen, eine Gewichtserleichterungen bringen. Denn die beiden Formteile aus Kohlefaser bringen nur jeweils 2,5 kg auf die Waage. Diese werden derzeit in Tom´s Hütte, eh Werkstatt, in Ellmau angepasst und aufgrund des Einsatzes von Carbon auch leichter werden. Die erste Seitenwand konnte bereits erfolgreich abgeformt und angepasst werden. Von der technischen Seite wird sich nicht viel ändern, hatte man doch erst Mitte Saison 2018 einen neuen Motor von Tuner Minichberger Motorsport für den VW erhalten. Tom Strasser hat sich erneut für die kommende Saison in den deutschen KW Berg-Cup eingeschrieben, diesmal jedoch nicht im Team mit dem Allgäuer Mario Minichberger. Strasser wird somit im Alleingang das Unternehmen Titelverteidigung im KW Berg-Cup International in Angriff nehmen.

Werkstatt-Report #34: Valentin Schneider – Ohne geht´s doch a ned!

12. März 2019

Auch im bayrischen Warngau, dem Ort wo einst Georg Plasa lebte, wird aktuell in der Werkstatt von TS Motorsport eifrig am Neuaufbau eines VW Golf für Valentin Schneider gearbeitet. Nachdem schweren Unfall, auf regennasser Fahrbahn beim slowenischen Berg-EM Lauf in Ilirska Bistrica im Spätsommer letzten Jahres, war die Karosse des Gruppe E1-Golf 1 im Frontbereich nicht mehr reparabel. Lange hat es gedauert, bis sich der Familienvater dazu entschlossen, den VW TSM Golf 1 16V nochmals aufzubauen und den Helm nicht an den berühmten Nagel zu hängen. Noch ist viel zu tun, um für die neue Rennsaison vorbereitet zu sein. Die Karosseriearbeiten konnten mittlerweile erfolgreich abgeschlossen werden, womit bereits mit den Lackierarbeiten begonnen wurde. Dabei bleibt das Team den „Schneider´schen-Traditionsfarben“ Blau und Pink treu, sprich der Innenraum wird in Blau gehalten, während die Außenfarbe wieder als Pink bestehen bleibt. Wann jedoch die komplette Technik aus dem Unfallwagen übernommen ist und die ersten Testes und Rennteilnahmen anstehen, ist derzeit noch nicht genau terminiert. Wenn es soweit ist, steht sicherlich wieder ein internationales Programm, mit dem ein oder anderen Bergrennen auch in Deutschland auf dem Terminkalender. An dieser Stelle möchte sich Valentin Schneider bei seiner gesamten Familie sowie den fleißigen Helfern für die Unterstützung bedanken und auch die motivierenden Zusprüchen so mancher Fans nicht unerwähnt lassen.

BiD Flohmarkt: Memorabilia und Autogramme

22. Februar 2019

Teil 2 unseres diesjährigen Flohmarkt-Angebots. Gern geben wir wieder Rennprogrammhefte, Jahresmagazine, Zeitungssonderbeilagen, ein Taschenbuch und vor allem originale und handsignierte Autogramme aus den Jahren der 1970er bis 1990er Epochen ab. Wer etwas haben möchte, meldet sich bitte unter eMail: bergrennen@t-online.de 1x Rennprogramm Bergrennen „Schleizer Dreieck“ 2001 2€ 1x Rennprogramm Bergrennen „Schleizer Dreieck“ 2006 2€ 1x Rennprogramm 9. iBergrennen Heiligenstadt 1989 2€ 1x Rennprogramm 12. iBergrennen Heiligenstadt 2001 2€ 1x Zeitungssonderbeilage 50. Wolsfelder Bergrennen 2012 3€ 1x Zeitungssonderbeilage European Hill Race Eschdorf 2000 2€ 1x Zeitungssonderbeilage 12. iBergrennen Heiligenstadt 2001 2€ 1x Guide Internationaler Alpen-Donau-Cup 1990 5€ 1x Guide FiA Int. Hill Climb Challenge 2004 3€ 1x Guide FiA Int. Hill Climb Cup 2015 3€ 1x Guide Französische Bergmeisterschaft 2013 2€ 1x Guide Französische Bergmeisterschaft 2015 2€ 1x 1. Berg-Cup Magazin 1998 3€ 1x 3. Berg-Cup Magazin 2000 3€ 1x 5. Berg-Cup Magazin 2002 3€ 1x 6. Berg-Cup Magazin 2003 3€ 1x Hallo, wie geht´s? MOTORSPORT aktuell -Taschenbuch 2005 8€ 1x DVD Französische Bergmeisterschaft 2014 von AH Video Concept 6€ 1x Bierdeckel  15. Int. Oberjoch-Rennen 1987 5€ 1x Aufkleber Rüdiger Faustmann mit Autogramm 1988 5€ 1x Autogramm Karte Roland Ganzinger (D) F. Ford 2000 ca. Ende 80er 4€ 1x Autogramm Karte s/w Hans-Joachim Hösch (D) Formel V 1979 8€ 1x Autogramm Foto 10×15 „Lou“ Demuth (L) Ralt Formel 3  1988 4€ 1x Autogramm Foto 10×15 Frank Taubert (D) March Formel 3 1987 4€ 1x Autogramm Foto 9×13 Arnold Wagner (D) Ralt Formel 3 1989 4€ 1x Autogramm Foto 9×13 Erwin Steingruber (CH) March Formel 2 1986 4€ 1x Autogramm Foto 9×13 Werner Wenk (CH) PRC Formel 2 ca. 1990 4€ 1x Autogramm Foto 9×13 Erich Hömann (D) Spirit Formel 2 ca. 1990 4€ 1x Autogramm Foto 9×13 Otto Christmann (D) Martini Formel 3 1985 3€ 1x Autogramm Karte Norbert Brenner (D) Mercedes 190E 2003 3€ 1x Autogramm Karte Ferdinand Gander (A) Honda Civic 1991 4€ 1x Autogramm Foto 10×15 Frank Hermann (D) Mercedes 1992 4€ 1x Autogramm Foto 10×15 Franzisco Gutierrez (E) Ford Sierra EBM ´92 4€ 1x Autogramm Foto 10×15 Jean-Marie Dumont (L) Ford Sierra 1989 4€ 1x Autogramm Foto 9×13 Josef „Dudo“ Studenic (CZ) Skoda 1986 4€ 1x Autogramm Karte Helmut Kirchmeyer (D) Osella BMW C3 1993 4€ 1x Autogramm Karte s/w Heinz Wengert (D) Lola 1970er Jahre 10€ 1x Autogramm Foto 10×15 Heinz Steiner (CH) Lola BMW Oberjoch 1989 4€ 1x Autogramm Foto 10×15 Phillippe Darbelley (CH) Lucchini […]

Werkstatt-Report #33: Werner Walser – Vom Sportwart zurück zum Piloten

16. Februar 2019

Nach seinem Überschlag am berüchtigten Posten 8 beim Osnabrücker ADAC Bergrennen 2017 wird derzeit eifrig am Comeback des Vorarlbergers Werner Walzer für die Saison 2019 gearbeitet. Beim Unfall im August 2017 wurde die Karosse der ex-Alexander Hin-Opel Kadett C Limosine erheblich in Mitleidenschaft gezogen und irreparabel beschädigt. Da die Karosserie komplett verzogen war, musste sich Werner dazu entschließen, diese zu entsorgen. Die verbaute Technik, hatte bei diesem Ausritt nur wenig abbekommen. Ende Juli vergangenen Jahres, sah man den Berufskraftfahrer aus  Höchst in der Rolle eines Streckenpostens beim Hauenstein-Bergrennen in der Rhön, wo er sich sicherlich die nötige Motivation für einen langen und arbeitsreichen Winter geholt hat. Im letzten Herbst wurde bereits eine neue Karosserie angeschafft, wobei die Wahl natürlich erneut auf einen Opel Kadett C Limo fiel. In dieser wurde eine Sicherheitszelle verschweißt. Danach wurde eifrig an der Karosserie gearbeitet, um diese für die Lackierarbeiten vorzubereiten. Gute Nachrichten erhielt Werner auch von seinem Motorenbauer. Der 8V-Opel-Motor wurde beim Überschlag zum Glück nicht beschädigt und nach einer Revision konnte dieser bereits wieder in die heimische Werkstatt verfrachtet werden. An dieser Stelle möchte sich Werner bei der Firma Schertler Transporte aus Lauterach bedanken, wo man zuletzt in deren Werkstatt am neuen Opel Kadett C Limo arbeiten durfte. Werner kam zwischenzeitlich gut voran. Der Opel Kadett C Limo wurde mittlerweile komplett lackiert und erstrahlt nun in Weiß. Jetzt gilt es die Technik in den Boliden zu verbauen. Werner möchte in der Saison 2019 ein paar ausgewählte Bergrennen absolvieren, wobei er sich Richtung KW Berg Cup orientieren wird. Aber auch die zwei Meisterschaftsläufe in Österreich mit St. Anton/J. und St. Agatha, die ja ebenfalls zum Kalender des deutschen KW Berg-Cup gehören, werden auf dem Programm stehen. Fotos: Stefan Brodnig

BiD Flohmarkt: Autogramme und Programmhefte

2. Februar 2019

Beim „ausmisten“ und durchsehen des BiD-Archivs ist uns einiges in die Hände gefallen, die wir übrig haben. Es sind mittlerweile alles selten gewordene Exemplare für den echten Bergrenn-Enthusiasten.  Die zum Teil über 30 Jahre alten Autogrammkarten sind handsigniert. Versand in Deutschland (Ausland auf Anfrage). Zahlung auch per PayPal möglich. Bei Interesse bitte melden unter bergrennen@t-online.de 1x Poster mit Autogramm D.Knüttel Bergmeister 1988 5€ 1x Autogrammkarte Dieter Knüttel Opel Commodore 3€ 1x Autogrammkarte Dieter Knüttel Ford Sierra 80er 3€ 1x Poster 20×30 Werner Wenk PRC F2 mit Autogramm 4€ 1x Autogrammkarte Chris Vogler Martini F3 1992 3€ 1x Autogrammkarte Karl-Heinz Kerschensteiner Martini F3 3€ 1x Autogrammkarte Frey Amweg Martini F2 1988 3€ 1x Autogrammkarte Heinz Steiner Martini F2 1993 3€ 1x Autogrammkarte Peter Rössler Maco F3 1980er 3€ 1x Autogrammkarte Lutz Gräfling Ralt Formel 3 1980er 3€ 1x Autogrammkarte Kurt Gewinnus Ralt Formel 3 3€ 1x Autogrammkarte Klaus Koch Anson Formel 3 3€ 1x Autogrammkarte Erich Rostek Reynard F3 #21 3€ 1x Autogrammkarte Erich Rostek Reynard F3 #16 3€ 1x Autogrammkarte Peter Stürtz March F2 1985 5€ 1x Autogrammkarte Walter Pedrazza PRC F2 3€ 1x Autogrammkarte Günter Obermüller March F3 2€ 1x Autogrammkarte Bruno Bazaud Martini F2 2€ 3x Autogrammkarten Paul Deisenroth F4 Honda je 2€ 1x Autogrammkarte Martin Krisam jun. URD 3€ 1x Autogrammkarte Karl Heinz Conrad Chevron C3 3€ 1x Autogrammkarte Horst Fendrich Osella BMW 1989 3€ 1x Autogrammkarte Hans Affentranger Lola BMW 3€ 1x Autogrammkarte Herbert Stenger Eigenbau 1994 3€ 1x Autogrammkarte Franz Schreiner PRC C3 2€ 1x Autogrammkarte Werner Reiter URD 1985 3€ 1x Autogrammkarte Walter Struckmann Porträt 80er 3€ 1x Autogrammkarte Rainer Fink BMW 325i 80er 3€ 1x Autogrammkarte Rolf Rypka Opel Ascona 1985 3€ 1x Autogrammkarte Rainer Fink BMW M3 90er 3€ 1x Autogrammkarte Michael Walter Mercedes 190 1987 3€ 1x Autogrammkarte Norbert Brenner Mercedes 190 1987 3€ 1x Autogrammkarte Dieter Rottenberger Honda Civic 80er 3€ 1x Autogrammkarte Klaus Bernert Fiat 127 1998 2€ 1x Autogrammkarte Erich Öppinger BMW 2002 90er 2€ 1x Autogrammkarte Francis Dosieres BMW M3 1990 3€ 1x Autogrammkarte Leopold Mitterhuber Ford 90er 2€ 1x Autogrammkarte Wolfgang Böhme BMW 323i 1989 3€ 1x Autogrammkarte Manfred Riedl BMW 320 90er 2€ 1x Rennprogramm Bergrennen Oberjoch 1989 6€ 1x Rennprogramm 16. Homburger Bergrennen 1989 3€ 1x Rennprogramm 17. Homburger Bergrennen 1990 3€ 1x Rennprogramm 21. Homburger Bergrennen 1994 3€ 1x Rennprogramm 22. Homburger Bergrennen 1995 3€ 1x Rennprogramm 31. Bergrennen Unterfranken 1998 2€ 1x Rennprogramm […]

Luxemburger Meistergala im Livestream

19. Januar 2019

Die Sport-Kommission des Luxemburger Automobilclubs (ACL) wird am Samstag, den 19. Januar 2019, anlässlich seiner traditionellen „Soirée du Sport Automobile“ seine Meister der Automobilsport-Saison 2018 ehren. Darunter auch die Sieger in der Luxemburger Bergmeisterschaft. Die gesamte Zeremonie wird ab 19.30 Uhr live im Fernsehen zu verfolgen sein. Apart TV ist über den Luxemburger PostTV-Kanal 82 und im Eltrona TV-Netzwerk verfügbar. Die Veranstaltung kann auch im Livestream auf www.apart-tv.lu/live mitverfolgt werden. Die Bekanntgabe des Siegers des Titels „Autosportler vum Joer“ 2018 ist für 23.00 Uhr geplant.

Rallye-Highlights 2019: spannende Rennen weltweit

10. Januar 2019

Ein neues Jahr hat begonnen und das bedeutet auch, dass sich das große internationale Rallye-Rad ein weiteres Mal dreht. Wieder einmal stehen den Rennsportfans zahlreiche Höhepunkte bevor, die für Nervenkitzel und Adrenalinschübe sorgen. Die Strecken sind aus dem letzten Jahr weitgehend bekannt, doch ergeben sich dort immer wieder neue Ereignisse und glanzvolle Augenblicke. Es lohnt sich jedes Mal wieder, den Live-Stream einzuschalten oder gar in den Flieger zu steigen, um ein paar aufregende Tage vor Ort zu verbringen. Die letztgenannte Variante lässt sich hervorragend mit genussvollem Sightseeing verbinden, denn viele Rallye-Highlights finden in wirklich sehenswerter Umgebung statt. Kein Weg führt an Monte Carlo vorbei Schon in diesem Monat eröffnet die Rallye Monte Carlo den neuen WM-Zirkus 2019. Die heißen Tage in Monaco finden vom 24. bis 27. Januar statt, und das immerhin zum 87. Mal! In diesem Jahr haben sich allerdings zahlreiche Änderungen ergeben, so wurde beispielsweise der Startpunkt in die französische Stadt Gap verlegt. Der Ort liegt in 750 Meter Höhe inmitten der Dauphiné-Alpen: Es wird also gleich zu Anfang ordentlich bergig. Der weitläufige Platz vor dem monegassischen Fürstenpalast dient am letzten Tag der traditionellen Siegerehrung. Von hier aus ist es nicht weit bis zu sämtlichen Sehenswürdigkeiten von Monte Carlo! Unter anderem lädt das weltberühmte Casino zu einem Besuch ein. Die aus diversen Filmen vertraute Atmosphäre umgibt den Besucher, während er entspannt Baccarat, Roulette oder Blackjack spielt. Hier wird die französische Variante des Klassikers Roulette angeboten, mit nur einer Null auf dem Spieltisch. Als Ergänzung bietet sich ein Besuch des Yachthafens an, der vor allem bei abendlicher Beleuchtung einen fantastischen Anblick bietet und zum opulenten Dinner einlädt. Dakar – der Name sagt doch bereits alles Doch bevor es nach Monaco geht, begeben wir uns in den Süden des amerikanischen Kontinents. Gastgeber der Rallye Dakar, die vom 6. bis 17. Januar stattfindet, wird in diesem Jahr Peru sein. Die „bergige“ Teil des ausgewählten Parcours‘ bestehen aus reinem Sand, es handelt sich um malerische Wüstendünen. Das Motto der Tour spricht Bände: „Two Weeks of Sand“ haben die Veranstalter dieses Rennen genannt, das mit vollen 3.000 Wertungskilometern aufwartet. Wie immer wird es nur einen einzigen Ruhetag in der Mitte der Rallye geben, ansonsten sind die Teilnehmer jeden Tag unterwegs und müssen immer wieder aufs Neue Höchstleistungen vollbringen.Wer als Zuschauer zumindest einen Teil des Rennens live erleben möchte, darf durchaus auch ein paar entspannte Tage in der peruanischen Hauptstadt Lima verbringen, die berühmte […]

Herbstzeit ist Fotowandkalenderzeit

10. November 2018

In den letzten Wochen des Jahres und von Weihnachten bis ins neue Jahr, herrscht die Hochsaison der Fotowandkalender. Als ideales Geschenk oder einfach um „Dankeschön“ zu sagen, bietet sich ein solches Druckerzeugnis regelrecht an, denn der Beschenkte hat das ganze kommende Jahr, tagtäglich etwas davon. Teammitglieder, Sponsoren, Gönnern und Fans kann man mit einem individuellen Fotokalender eine ganz persönliche Überraschung bereiten und so etwas zurückgeben.  Bergrennen in Deutschland steht auch in diesem Jahr wieder parat um für Fahrer und Teams, aber auch Veranstalter und Clubs der Bergrennszene,  individuelle Fotowandkalender zu fertigen. Die schönsten, spannendsten und spektakulärsten Momente der Motorsportsaison 2018 spiegeln sich darin wieder. BiD bietet allen Interessierten unsere Fotowandkalender im Format A3 (420 mm x 297 mm), auf 250g Blättern, mit wahlweise 13 oder 14 Blättern (12 Monate, Deckblatt und optional einem Extrablatt für Collagen oder dem Rennterminkalender 2019). Logos von Sponsoren oder Clubs können mit eingebunden werden. Praktisch jede Stückzahl ist möglich. Hier ein paar Preise (inklusive Versand im Deutschland) zur Orientierung (13 Blätter): 1 Stück = 55€, 5 Stück = 135€, 10 Stück =220€, 15 Stück = 300€, 20 Stück = 350€, 25 Stück = 375€ usw. Infos, Bestellungen, weitere Stückzahlen und Preise auf Anfrage unter berg-meisterschaft@t-online.de oder Tel: 0049 (0)160 5532977. Des Weiteren möchten wir bereits jetzt unsere allgemeinen Themenkalender 2019 ankündigen. In Zusammenarbeit mit den Hillclimbfans aus Österreich wird Bergrennen in Deutschland zum zweiten Mal einen Kalender „Deutsche Bergmeisterschaft 2019“ auflegen. Dazu wird es erstmals einen eigenen Kalender für unsere Luxemburger Freunde, mit dem Titel „Luxemburger Bergmeisterschaft – Championnat du Luxembourg des Courses de Côte“ geben. Die einzelnen Motive stehen bereits fest: Deutsche Bergmeisterschaft 2019: 00 Andreas Voss (Formel Renault) Osnabrück 01 Hans-Joachim Brett (Mitsubishi) Hauenstein 02 Sascha Herz (Formula NISSAN) Glasbach 03 Nils Abb (VW Polo 8V) Homburg 04 Timo Bernhard (Porsche 911 GT3) Homburg 05 Markus Fink (Citroen C2) Hauenstein 06 Hans-Peter Eller (VW Corrado) Gubbio 07 Alexander Hin (Reynard F3000) Gubbio 08 Markus Hülsmann (VW Golf) Osnabrück 09 Daniel Bayer (Opel Kadett C) Eschdorf 10 Sebastian Schmitt (Opel Vectra DTM) Hauenstein 11 Christoph Schwarz (NSU TT) Osnabrück 12 Adrian Fischer (VW Polo) Hauenstein Luxemburger Bergmeisterschaft 2019: 00 Ivana Becker (Renault Clio) Wolsfeld 01 Canio Marchione (BMW 320 STW) Abreschviller 02 Sanda Becker (Renault Clio) Gubbio 03 Guy Demuth (Norma M20 V8) Glasbach 04 Daniel Donkels (Formel Renault) Gubbio 05 Francois Flammang (Peugeot) Eschdorf 06 Marcel Nipperts (Fiat 500) Glasbach 07 Charel Valentiny (Subaru […]

1 2 3 5