Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo
Berg Meisterschaft - Die Webseite für ALLE am Berg!
Report WOLSFELD (D): Azurblauer Himmel trotz Regen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Dienstag, den 26. Mai 2015 um 18:30 Uhr



Solch ein kurioses Pfingst-Bergrennen in Wolsfeld wie in diesem Jahr, spielte sich vor fast genau 20 Jahren schon einmal in sehr ähnlicher Form in der Südeifel ab. Damals begünstigten die Wetterunbilden den jungen Gruppe H-1600 Piloten Ralf Kroll in seinem lila-gelben VW Golf 1 als Gesamtsieger. Auch in den Folgejahren sorgte das berüchtigte Eifelwetter in Kombination mit der sehr spezifischen Strecke auf den Wolsfelder Berg immer wieder mal für ungewöhnliche Eintragungen in den Ergebnislisten.

Weiterlesen...
 
Report VERZEGNIS (I): Klasse Match um den Tourenwagensieg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Dienstag, den 19. Mai 2015 um 19:09 Uhr

Beim zweiten Berg ÖM Lauf in Verzegnis (Italien) überzeugten die österreichischen Tourenwagenpiloten. Im Fokus stand der Zweikampf Andreas Gabat (Ford Escort Cosworth) gegen Karl Schagerl im VW Rallye Golf TFSI-R. Beide fuhren je einmal Laufbestzeit, wobei in der Addition Gabat um 75/100 die Nase vorne hatte, und in der Meisterschaft mit Schagerl weiter Kopf an Kopf vorne liegt. Nachdem Rivale Heimo Hinterhofer zur Rallye wechselte, hatte Chris-Andre Mayer (Honda) leichtes Spiel in der Div.1+2 als N-2L-Sieger.Die Rennwagenpiloten aus dem Alpenland hatten mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun. Herrmann Waldy jun. (F.Renault 2.0) als Bester wurde 27. In der Tageswertung lagen mit Fattorini, Merli und Scola drei Osella PA 2000-Fahrer an der Spitze. Gefolgt vom Schweizer F3000-Vertreter Tiziano Riva. Eric Berguerand kämpfte auf der für ihn neuen Strecke mit Motorproblemen und wurde Sechster.

 
Report Falperra (P): Rückschlag für Hauser PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Montag, den 18. Mai 2015 um 19:49 Uhr

Aufgrund eines Elektronikproblems im Training, welches die Gangwechsel unmöglich machte, konnte der junge Luxemburger David Hauser seine Rennteilnahme beim 4. Berg-EM Lauf in Portugal, abschreiben. Nach einem viel versprechenden 3. Rang im ersten Training, versuchte Hausers Team bis nach Mitternacht das Problem am Wolf GB08F1 in den Griff zu bekommen, leider vergebens. Die Nullnummer wirft den Wolf-Werksfahrer in der EBM-Zwischenwertung weiter zurück. Alles optimal lief es hingegen erneut für EM-Leader Simone Faggioli. Der Italiener in Diensten von Norma brannte mit seinem Typ M20-Sportwagen mit Zytek V8-Motor einen neuen Streckenrekord in die Rampa Falperra. Landsmann Fausto Bormolini (Reynard F3000), als Zweiter, büßte nach zwei Läufen über 12 Sek. ein. Frankreichs Sebastien Petit (Lola F3000) auf Platz drei, bezwang den Tschechen Milos Benes (Osella FA 30) hauchdünn. In der EM-Tourenwagenwertung führt Titelverteidiger Igor Stefanovski (Mitsubishi) nach einem erneuten Gruppe N-Sieg, mit maximaler Punktausbeute die Wertung an.

 
Boxengeflüster 05/2015: Wussten Sie schon dass...? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Sonntag, den 17. Mai 2015 um 10:10 Uhr



DASS der dreifache Deutsche Bergmeister der 1990er Jahre Arnold Wagner am 13. Mai seinen 60. Geburtstag feierte. Der Vater von NSU-Bergpokal-Pilotin Nicola Höllerich, war von 1977 bis 2006 mit verschieden Formel 3, 2 und Formel 3000-Fahrzeugen eine feste Größe in der Deutschen Automobil Bergmeisterschaft. Im Jahr 2001 entdeckte der Fliesenlegermeister aus Kruchten sein Herz für die Rundstrecke und startet im Porsche Cup und in der BOSS GP-Serie u.a. mit einem original Arrows Formel 1-Fahrzeug. Vor zwei Jahren beendet Wagner seine Motorsportkarriere und konzentriert sich seitdem voll auf seinen Fliesenfachbetrieb mit 70 Mitarbeitern und seinem Immobilienunternehmen.

DASS der Ostwestfahle Wilhelm Rinne am 27. April 1974, also vor fast genau 40 Jahren, an der Detmolder Gauseköthe sein ersten Bergrennen fuhr. Viele kennen Rinne auch als Fahrerverbindungsmann beim Osnabrücker Bergrennen, oder aus den 1980er Jahren als der heute 64-jährige im roten „Schierker Feuerstein-Porsche“ in der Berg EM fuhr. Außerdem ist der Mann aus Rinteln Vater von Jan-Philip Rinne, dem Helfer und Betreuer des Tiroler Porsche Piloten Herbert Stolz.

Weiterlesen...
 
Motorsport-Exponate für Oldtimertreffen in der Oberpfalz gesucht PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Samstag, den 16. Mai 2015 um 19:26 Uhr



Mit über 600 teilnehmenden Fahrzeuge und rund 25.000 Besuchern ist das Oldtimertreffen in Neumarkt in der Oberpfalz das größte Event dieser Art in Bayern. Die mittelalterliche Altstadt der Markgrafenstadt im Großraum Nürnberg bietet für eine Oldtimer-Veranstaltung einen idealen Rahmen. Wie in den vergangen Jahren auch, als z.B. Herbert Stenger seine Bergrenn-Rennwagen präsentierte, ist der Veranstalter bemüht auch Exponate aus der Motorsport-Szene den Oldtimer-Liebhabern zu zeigen. Gesucht werden Rennfahrzeuge bis Baujahr 1985. Denkbar sind Tourenwagen aus dem KW Berg-Cup sowie Sport- und Formelwagen. Wer also am Sonntag, den 7. Juni mit dabei sein möchte, der sollte sich bei Mitorganisator Günther Schäfer melden. Kontakt und Infos unter www.oldtimertreffen-neumarkt.de

 
Mickhausen-Absage perfekt - Fokus auf 2016 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Freitag, den 15. Mai 2015 um 07:40 Uhr

Bei einer gemeinsamen Sitzung des Orga-Teams und der Vorstandschaft des ASC Bobingen am vergangenen Mittwochabend konnte für die Probleme im organisatorischen, personellen und technischen Bereich für das internationale ADAC Bergrennen Mickhausen 2015, leider keine Lösung gefunden werden. Wie der Automobilsport-Club mitteilte, liegt dem ASC Bobingen die Fortführung dieser Traditionsveranstaltung sehr am Herzen. Mann sei bestrebt auch weiterhin allen Fans hochklassigen „Motorsport zum Anfassen“ mitten in den Stauden bieten. Um 2016 das Bergrennen wieder durchführen zu können, wird seitens des Orga-Teams mit Hochdruck an einem tragfähigen Konzept gearbeitet.

 
Wohl kein Bergrennen Mickhausen in 2015 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Dienstag, den 12. Mai 2015 um 17:28 Uhr



Praktisch nur Stunden nach der erfreulichen Meldung, dass es um das Homburger ADAC Bergrennen wieder besser bestellt ist und die 42. Auflage des saarpfälzischen Traditionsbergrennens am 11./12. Juli 2015 planmäßig durchgeführt werden kann, machte eine neue Hiobsbotschaft in der Bergszene die Runde. Auf Grund von personellen und organisatorischen Problemen meldete die Vorstandschaft des ASC Bobingen e:V., als Ausrichter des Bergrennens von Mickhausen, die Veranstaltung beim DMSB und der FiA ab. Was die Absage des beliebten Bergrennens in den Augsburger Stauden bedeutet. Dies ist der aktuelle Stand im Bayrischen Schwabenland. Ob noch ein Fünkchen Hoffnung besteht die 2015er Ausgabe noch zu retten wird sich am Mittwoch, den 12. Mai zeigen, wenn noch einmal das erweitere Organisationskomitee zu einer Sitzung zusammen tritt. 

 
Report FITO (E): Faggioli alleiniger Tabellenführer PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Patrick Weber / Thomas Bubel   
Montag, den 11. Mai 2015 um 16:25 Uhr



Nach dem dritten Aufgalopp in der Berg EM 2015 im nordspanischen Fito führt erstmals in dieser Saison der Italienische Titelverteidiger Simone Faggioli (Norma-Zytek V8) alleine die Tabelle an. Der Luxemburger David Hauser (Wolf GB08F1), der bislang gemeinsam mit Faggioli an der Spitze lag, belegte am Ende den 5. Gesamtrang und den für die EM-Wertung relevanten Platz 4 der Gruppe E2-SS (Monoposti). Der Student ist nun Zweiter der EBM hinter dem großen Sieger des Wochenendes Simone Faggioli, der sich sogar den Luxus leisten konnte, zum letzten Lauf gar nicht mehr anzutreten, da nur die 2 schnellsten Laufzeiten gewertet wurden. Platz zwei geht am Ende an den italienischen Vize-Europameister Fausto Bormolini (Reynard-Nippon), zeitgleich in der Addition der zwei schnellsten Laufzeiten, mit dem Franzosen Sebastien Petit, der nach fünf Jahren erstmals wieder seinen Lola-Mugen B06/51 Nippon reaktivierte. Bormolini wurde am Ende aufgrund seiner besten Einzellaufzeit vor dem Franzosen gewertet.

 
Berg-Team Challenge auf der Kippe PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Samstag, den 09. Mai 2015 um 06:09 Uhr

Die im Vorjahr eingeführte Berg-Team-Challenge des DMSB leidet zurzeit unter Mangelerscheinungen.  Nach dem sich bei der Premiere in 2014 acht Team gefunden und beim DMSB fristgereicht eingeschrieben hatten, scheint das Interesse an der Meisterschaft für Clubkameraden, Markenkollegen oder Freundeskreise zu schwinden.  Aktuell liegen beim DMSB in Frankfurt erst drei Team-Nennungen vor, um die Meisterschaft durchzuführen verlangen die Statuten jedoch mindestens fünf teilnehmende Teams. Bis zum 15. Mai 2015 ist eine Einschreibung noch möglich. Das Einschreibeformular liegt auf der DMSB-Internetseite und in der Rubrik „Bergrennen“ und „Bulletins und Informationen für Teilnehmer“ zum Download bereit.

 
Homburger Bergrennen gerettet - 42. Auflage am 11./12. Juli PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Samstag, den 09. Mai 2015 um 05:35 Uhr



Das Bergrennen in Homburg ist noch eines von neun, in Hochzeiten waren es einmal über 70, Veranstaltungen dieser Art in ganz Deutschland und seit genau 30 Jahren fester Bestandteil des Kalenders der Deutschen Automobil-Bergmeisterschaft des Deutschen Motorsport Bundes (DMSB). Das 41. Rennen auf der Käshofer Straße im vergangenen Jahr endete für den Homburger Automobilclub (HAC) mit einem finanziellen Desaster. Die Freude über den überraschenden Gesamtsieg des HAC-Mitglieds Timo Bernhard verflog schnell, denn nach dem Kassensturz klaffte ein Loch von über 12.000€ in der Vereinskasse. Das miserable Wetter und das am selben Tag stattfindende Endspiel um die Fußball WM bescherten dem Club eine Minuskulisse.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 117

Zufallsbild BiD

Veranstaltungen BiD

  • 06.06.2015 - 07.06.2015 Ecce Homo (EBM)
  • 13.06.2015 - 14.06.2015 ADAC Bergpreis Schottenring (DBM-TW)
  • 20.06.2015 - 21.06.2015 Limanowa Hill Climb (EBM)

Medienpartner BiD

Banner
Banner

Besucherzähler BiD

2384794
HeuteHeute226
GesternGestern1647
WocheWoche3411
MonatMonat33446
GesamtGesamt2384794

Besucher online BiD

Wir haben 165 Gäste online

Social Bookmarks BiD

Sponsoren BiD

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Partner BiD

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

10 Jahre BiD

Banner