Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo Photo
Berg Meisterschaft - Die Webseite für ALLE am Berg!
David Hauser auf Europakurs PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Dienstag, den 03. März 2015 um 18:27 Uhr

Nun besteht Gewissheit, der Luxemburger David Hauser wird die komplette Berg-Europameisterschaft 2015 in Angriff nehmen. Lange Zeit herrschte Ungewissheit ob der Wolf-Werksfahrer überhaupt in der kommenden Saison sich hinter das Volant des Wolf GB08F1-Renners klemmen kann. Im Rahmen seines Studiums des Renningenieurwesens in Paris, gilt es in diesem Jahr ein mehrmonatiges Praktikum bei einem Rennteam oder bekannten Automobilhersteller zu absolvieren.

Weiterlesen...
 
Premiere für den „1. Deutschen E-Berg-Cup“ – Wertung bei zwei Berg DM-Läufen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: MSC Osnabrück   
Montag, den 02. März 2015 um 19:46 Uhr



Der „E-Mobil-Berg-Cup“ im Rahmen des Int. Osnabrücker Bergrennens hat in 2015 einen Nachahmer gefunden: Im Rahmen des 20. Ibergrennens im Thüringischen Heilbad Heiligenstadt findet am 27. und 28. Juni der dortige „1. E-Mobil-Berg-Cup“ statt (
www.ibergrennen.de). „Mit der Ausweitung auf eine weitere Veranstaltung im Rahmen eines bekannten Automobilsportevents wurde ein wichtiger Schritt getan, die Elektromobilität auch in anderen Regionen Deutschlands durch unser Konzept erlebbar zu machen“, freut sich Manfred Hülsmann von den Stadtwerken Osnabrück und ist davon überzeugt, dass mittelfristig weitere Automobilevents hinzustoßen werden.

Weiterlesen...
 
Try before buy – Wolf GB08F1 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Sonntag, den 01. März 2015 um 08:06 Uhr



Interessierte und potentielle Käufer eines Wolf GB08F1 können ab dem Frühjahr 2015 den US-Italo Rennwagen bei einem Test ausgiebig kennen lernen. Das erfahrene Luxemburger Team Racing Experience, um Teamchef Christian Hauser und seinen Söhnen David und Gary, stehen hierzu in ihrer Funktion als Wolf Hill Climb Division, als exklusiver weltweiter Agent und Wolf Service Center zur Verfügung. „Unser Angebot richtet sich an Fahrer die vor dem Kauf eines WOLF GB08 stehen und das Fahrzeug unter Rennbedingungen testen möchten, um sich so endgültig und überzeugt fest legen zu können“, erklärt Christian Hauser. „Ob das Fahrzeug später auf der Rundstrecke oder am Berg eingesetzt werden soll, spielt dabei keine Rolle. Der WOLF GB08F1 ist das zurzeit einzige FIA homologierte Rennfahrzeug der formelfreien 3 Liter Rennwagen-Klasse (E2-SS) welches man neu kaufen kann. Es besitzt die FIA Formel 1 Crashtest-Zertifikation und bietet neben der erwiesenen Performance das absolut beste und optimalste, was man an Sicherheit kaufen kann“, so Hauser.

Weiterlesen...
 
Boxengeflüster 03/2015: Wussten Sie schon dass...? PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Samstag, den 28. Februar 2015 um 06:52 Uhr



DASS
der überaus sympathische Finne Mikko Kataja,  der im vergangenen Jahr die Rookie-Wertung im KW Berg-Cup gewann,  vorerst keine Bergrennen in Deutschland mehr fahren kann. Der Anwendungs-Ingenieur wurde von seinem Arbeitgeber BOSCH zum 1. März 2015 in die USA versetzt. Mikko und seine Frau Kati haben an diesem Wochenende ihre Zelte in Korntal-Münchlingen bei Stuttgart abgebrochen und mit Sack und Pack, sowie zwei Toyota Starlet-Rennwagen, die Reise nach Farmington Hill vor den Toren von Detroit angetreten. Zwischen 2013 und 2015 machten sich die Katajas in der deutschen Bergrennszene und vor allem im KW Berg-Cup viele Freunde, die nun alle auf ein Wiedersehn hoffen. „Bergrennen in Deutschland“ wünscht den Kataja´s alles Liebe und Gute für die Zukunft!

DASS der drittplatzierte der Deutschen Bergmeisterschaft für Tourenwagen 2014, Jochen Stoll (Peugeot 306 Gruppe F) in der kommenden Saison nur sporadisch an Läufen zur Berg DM teilnehmen wird. Der alte und neue Clubmeister des Homburger Automobilclubs wird Ende Mai zu zweiten Mal Vater. Es zeichnet sich im Hause Stoll „Rennfahrernachwuchs“ ab!

Weiterlesen...
 
Test- und Einstellfahrten landauf und landab PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Mittwoch, den 25. Februar 2015 um 20:04 Uhr



Langsam geht der Winter zur Neige und es wird Zeit, die in den Garagen und Hallen ausharrenden Rennfahrzeuge wieder nach und nach an das Sonnenlicht zu gewöhnen. Für die Fahrerinnen und Fahrer gilt es Gasfuß und Schaltarm langsam aber sicher wieder in Form zu bringen, um für die Motorsportsaison 2015 gerüstet zu sein. Zu diesem Zweck finden in den kommen Wochen wieder zahlreiche Test- und Einstellfahren in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland statt.

Weiterlesen...
 
Terminvorschau zur Wagenpassabnahme PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Sonntag, den 22. Februar 2015 um 13:21 Uhr

Am Samstag, den 21. März 2015 findet im Eifel-Moselraum bei der Firma Reifen Orth, Röntgenstraße 6, in 54516 Wittlich, wieder ein Wagenpasstag statt. Die aktiven Rallye- und Bergrennsportler Ralf und Patrick Orth stellen hierzu wieder ihre Räumlichkeiten zur Verfügung. Vor Ort können neben Wagenpassverlängerungen sowie Wagenpasserstabnahmen auch Eintragungen aller Art vorgenommen werden. Eine Radlastwaage ist ebenfalls vor Ort. Fahrwerkseinstellungen auf der Waage sind an diesem Tag zudem möglich. Die Firma Reifen Orth hält weiter Angebote über aktuelle Rennreifen bereit. Um Anmelden wird gebeten, unter Tel: 0151 44532360

 
Werkstatt-Report #2: Passend zu Fastenzeit - Der „Dicke“ auf Diät! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Samstag, den 21. Februar 2015 um 08:41 Uhr



Im hohen Norden, bei Norbert Vornholt in Ulzburg bei Hamburg, weilt derzeit der Opel Kadett C V8 GT/R von Holger Hovemann zur extremen Abspeckkur. Um konkurrenzfähiger zu werden, wurde das Auto komplett zerlegt und wirklich alles Überflüssige entfernt und durch leichtere Materialien ersetzt. Verbaut wurde viel Karbon und die Kunststoff-Frontscheibe von Gropp Racing Technology. Zudem wird eine neue Sperr in 2015 zum Einsatz kommen, die jetzt statt 15-20 % ca. 75% Sperrwirkung hat. „Durch die neue Sperre können wir auch endlich die Traktionskontrolle abstimmen und zum Laufen bringen“ so Hovemann.

Weiterlesen...
 
CRS-Team bereichert 2015 die Berg DM – Fahrerplatz im Formel Renault frei PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Donnerstag, den 19. Februar 2015 um 21:46 Uhr



Erfreulichen und willkommenen Zuwachs steht der Deutschen Automobil Bergmeisterschaft der Rennwagen zur kommenden Saison ins Haus. Das Team Conrad Racing Sport (CRS) plant für 2015 die Teilnahme an allen Läufen der Berg DM. Die Mannschaft aus Dettenhausen bei Tübingen kommt von der Rundstrecke, kann jedoch aus früheren Jahren reichlich Bergerfahrung vorweisen. Zum Einsatz bringt die Familientruppe aus dem Schönbuch einen Eigenbau-Sportwagen in der Gruppe E2-SC bis 2000 ccm, der von Thomas Conrad pilotiert wird.

Weiterlesen...
 
Werkstatt-Report #1: Diesel-Golf vom Iberg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Dienstag, den 17. Februar 2015 um 20:27 Uhr



In zahlreichen Werkstätten und Hallen der Republik brennt in diesen Wintertagen das Licht an vielen Abenden, meist bis tief in die Nacht. So auch in Heilbad Heiligenstadt am Fuße der Iberg-Rennstrecke. Unter der Flagge von Herz Motorsport entsteht zurzeit ein Leichtbau VW Golf 5 für die Gruppe H Diesel Klasse. Mit dem fertiggestellten Tourenwagen plant Steven Zinkel, in den Fahrerlagern als Helfer und Mechaniker des Heiligenstädter Formel 3-Pilot Sascha Herz bekannt, den Einstieg in den Bergrennsport. Der Traum des 24-jährigen ist es beim heimischen Ibergrennen am letzten Juni-Wochenende 2015 erstmals an den Start zu gehen. Bis dahin ist jedoch noch jede Menge Arbeit zu leisten und es ist fraglich ob die Zeit ausreicht. Auf jeden Fall sollen in der kommenden Saison mehrere Bergrennen als Test gefahren werden.

Weiterlesen...
 
KW Berg-Cup Starterfeld hat sich formiert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Bubel   
Sonntag, den 15. Februar 2015 um 12:13 Uhr



Insgesamt 159 Fahrerinnen und Fahrer aus 4 Nationen, die sich auf 131 Bergrenner verteilen haben sich für die kommende Saison in den KW Berg-Cup eingeschrieben. Volles Haus also in der 28. Saison der traditionsreichen Meisterschaft, die kürzlich Zuwachs in Form des NSU-Bergpokals bekam. Die „Prinzengarde“ schickt übrigens 23 Aktive mit 19 Autos in den Wettbewerb, eine echt stolze Zahl. Hinter den Kulissen, bei den Machern des KW Berg-Cups, herrscht somit Zufriedenheit über die Masse und Klasse der eingegangen Anmeldungen. Im international ausgeschriebenen Cup stehen dieses Jahr 13 selektive Berg-Events in vier Ländern auf dem Programm, von denen die besten 9 Resultate zur Wertung am Jahresende heran gezogen werden. Erster Aufgalopp für die Berg-Cup’ler samt NSU-Treter ist am ersten Maiwochenende im luxemburgischen Eschdorf.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 113

Zufallsbild BiD

Veranstaltungen BiD

  • 11.04.2015 - 12.04.2015 Course de Cote Col St. Pierre (EBM)
  • 25.04.2015 - 26.04.2015 ÖAMTC Rechberg-Rennen (EBM)
  • 02.05.2015 - 03.05.2015 European Hillrace Eschdorf (DBM)

Medienpartner BiD

Banner
Banner

Besucherzähler BiD

2278833
HeuteHeute666
GesternGestern1198
WocheWoche4242
MonatMonat5547
GesamtGesamt2278833

Besucher online BiD

Wir haben 251 Gäste online

Social Bookmarks BiD

Sponsoren BiD

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Partner BiD

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

10 Jahre BiD

Banner